Aktuelles

15.01.2018
Endrunde A-Junioren => Sieger SB Chiemgau Traunstein
Ergebnisliste und Foto der Siegermannschaft sind online
Bericht:
In der TuS-Halle in Traunreut trugen die 8 besten Teams aus ursprünglich in den 3 Vorrunden 16 angetretenen U19 (A-Jun.)-Mannschaften die Endrunde im Wieninger-Libella-Hallenturnier 2017/2018 aus.
Fast alle Spiele waren sehr knapp und äußerst spannend, wobei 3 der 4 Halbfinal- bzw. Platzierungsspiele um die ersten 4 Plätze im 9-Meter-Schießen entschieden werden mussten (je 2 x waren hieran die SG Chieming und der TuS Traunreut beteiligt).
Die SG Chieming kam im letzten Vorrundenspiel erst durch den späten 1:1-Ausgleichstreffer in der Schlussminute gegen die JFG Teisenberg ins Halbfinale und erkämpfte sich hier gegen den Mitfavoriten TuS Traunreut ein 2:2 und siegte dann im 9-m-Schießen nach 12 Schützen mit 5:4.
12 Schützen vom Punkt aus waren auch beim Spiel um den 3. Platz notwendig, bis die Entscheidung im Spiel TuS Traunreut – SV Ruhpolding mit 4:3 – nach einem 2:2 nach regulärer Spielzeit – zugunsten von Ruhpolding gefallen ist.
Das Endspiel war hochdramatisch und die SG Chieming (Kreisklasse) zeigte vor dem 2 Klassen höher spielenden Favoriten SBC Traunstein (Bezirksoberliga) keinen Respekt. Chieming ging bereits mit dem ersten Angriff in Führung und fast postwendend konnte Traunstein ausgleichen. Nach dem zwischenzeitlichen 2:2 folgte eine hektische Schlussminute in der der SBC zunächst eine Zeitstrafe erhielt und der folgende Freistoß von Chieming direkt zum 3:2 verwandelt wurde. In den letzten 40 Sekunden schnürten die Traunsteiner die Chieminger vor dem Kasten ein und kamen tatsächlich 4 Sekunden vor der Schlusssirene noch zum 3:3-Ausgleich. Somit musste auch hier ein 9-Meter-Schießen die Entscheidung um den Turniersieg bringen. Bei Traunstein verwandelten die ersten 4 und bei der SG Chieming nur 2 Schützen und damit ging der Sieg doch noch an den Favoriten.

Endstand:
1. SB Chiemgau-Traunstein
2. SG Chieming/Erlstätt/Nußdorf/Grabenstätt
3. SV Ruhpolding
4. TuS Traunreut
5. SG Kammer/Otting
6. JFG Teisenberg
7. JFG Salzachtal
8. SG Saaldorf/Surheim

Erwähnenswert ist, dass die SG Chieming bei nur 1 Sieg und 4 Unentschieden neben dem SBC Traunstein ungeschlagen das Turnier absolviert hat.
Bei der Siegerehrung konnte ich erfreut feststellen, dass alle 18 Spiele trotz der meist knappen Spielausgänge sehr fair ausgetragen wurden. Hierzu dankte ich den Spielern, den besonnenen Trainern und auch den 2 guten Schiedsrichtern Christopher-Robin Laufke (FC Traunreut) und Michael Hagl (ASV Grassau).
Die während des Turniers sieglos gebliebenen Spieler der SG Saaldorf/Surheim konnten am Schluss der Siegerehrung doch noch jubeln, denn sie gewannen den unter den Endrundenteams verlosten Libella-Trikotsatz der Brauerei Wieninger.

08.01.2018
Ergebnislisten von den Turnieren vom Wochenende online:
> U13 (D1-Jun.), Zwischenrunde 3 in Traunreut
- Die SG TuS/FC Traunreut und die JFG Teisenberg haben sich direkt für die Endrunde qualifiziert. Der TSV Bad Reichenhall muss noch warten ob er mit 10 Punkten und 14:9 Toren zu den 2 besten Dritten gehört.
> U9  (F1-Jun.), Zwischenrunde 2 in Grabenstätt
- Direkter Vergleich um die Plätze 3 und 4: TSV Übersee – SV Surberg  2:0
- SV Erlstätt und SC Anger sind in der Endrunde, der TSV Übersee muss als Dritter noch warten
> U9 (F1-Jun.), Zwischenrunde 3 in Traunreut
- ESV Freilassing, SB Chiemgau-Traunstein und auch der TSV Fridolfing als einer der 2 besten Dritten stehen in der Endrunde

24.12.2017
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018 wünschen Stefan Fritzenwenger und Markus Schrobenhauser.

22.12.2017
> Zusammenstellung über die endgültige Zusammensetzung der Endrunden A- und B-Junioren sowie der Zwischenrunden,
> Spielpläne für die Endrunden der A- und B-Junioren und
> Spielpläne für die Zwischenrunden 1 – 3 der C1-, D1-, E1- und F1-Junioren
online.

18.12.2017
Ergebnislisten von den am vergangenen Wochenende im Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere ausgetragenen Turnieren online:
> U19 (A-Jun.)
- Vorrunde 1 am 17.12. in Chieming (TuS Traunreut und SV Ruhpolding in der Endrunde).
- Vorrunde 2 am 16.12. in Saaldorf JFG Teisenberg und SG Kammer/Otting 1 in der Endrunde).
- Die Endrunde am 14.1.2018 in Traunreut ist jetzt komplett. In der Gruppe A treten TuS Traunreut, SBC Traunstein, JFG Salzachtal und SG Kammer/Otting und in der Gruppe B JFG Teisenberg, SV Ruhpolding, SG Chieming/Nußdorf/Erlstätt/Grabenstätt und als bester Dritter die SG Saaldorf/Surheim an.
> U15 (C1-Jun.)
- Vorrunde 3 am 16.12. in Saaldorf (SV Saaldorf, TSV Bad Reichenhall und ESV Freilassing stehen in der Zwischenrunde).
- Vorrunde 4 am 16.12. in Inzell (direkter Vergleich um Plätze 2 und 3: SG Otting – SG Weildorf 2:1; SG Schönau, SG Otting/Kammer und SG Weildorf/Petting haben sich direkt für die Zwischenrunde qualifiziert).
- Die Vorrunden sind abgeschlossen. Neben den direkt qualifizierten Mannschaften (1. – 3. der Vorrunden) haben sich auch die 3 besten Vierten aus den Vorrunden 1 – 4 für die Zwischenrunde qualifiziert. Dies sind FC Hammerau, DJK Nußdorf und FC Bischofswiesen.
> U13 (D1-Jun.)
- Vorrunde 3 am 17.12. in Ruhpolding (JFG Teisenberg, TSV Bad Reichenhall und JFG Hochstaufen stehen in der Zwischenrunde).
- Vorrunde 4 am 16.12. in Surberg-Surtal (SG Kammer/Otting, FC Hammerau und SG Schönau sind direkt für die Zwischenrunde qualifiziert).
- Auch bei der D1 sind die Vorrunden abgeschlossen. Neben den direkt qualifizierten Teams (= 1. – 3. der 5 Vorrunden) kommen auch die 3 besten Vierten in die Zwischenrunde. Dies sind SV Saaldorf, TV Obing und TSV Bergen.
> U11 (E1-Jun.)
- Vorrunde 1 am 17.12. in Saaldorf (ESV Freilassing 1, SV Saaldorf und TSV Petting haben die Zwischenrunde erreicht).
- Vorrunde 2 am 17.12. in Chieming (direkter Vergleich um die Plätze 3 und 4: TuS Traunreut – SpVgg Pittenhart 1:0; DJK Nußdorf, TSV Chieming 1 und TuS Traunreut haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert).
- Vorrunde 6 am 16.12. in Inzell (direkter Vergleich um die Plätze 1 und 2: WSC Bay.Gmain – SG Schönau 4:1; WSC Bay.Gmain, SG Schönau und SG Scheffau-Schellenberg sind in der Zwischenrunde).
> U9 (F1-Jun.)
- Vorrunde 1 am 16.12. in Anger-Aufham (der WSC Bay.Gmain hat kurzfristig abgesagt, alle Spiele mit 2:0 für den Gegner gewertet; SG Schönau, ESV Freilassing und SC Anger haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert).
- Vorrunde 4 am 16.12. in Surberg-Surtal (SV Surberg, TuS Traunreut und TSV Fridolfing stehen in der Zwischenrunde).
- Vorrunde 5 am 17.12. in Saaldorf (ASV Piding, SV Saaldorf und SV Laufen sind auch in der Zwischenrunde).
- Vorrunde 6 am 17.12. in Ruhpolding (TSV Übersee, SC Inzell und SC Vachendorf haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert).
> U11 (E2-Jun.), Gruppe 1
- Abgeschlossenes Turnier für 2er-Mannschaften am 16.12. in Anger-Aufham (Tabellenstand siehe Ergebnisliste).
> Aktuelle Zusammenstellung zur
Einteilung der End- und Zwischenrunden online.

12.12.2017
Aktuelle Zusammenstellung zur Einteilung der End- und Zwischenrunden online.

11.12.2017
Im Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere wurden am 09./10.12.2017 insgesamt 11 Turniere ausgetragen. Anbei die Ergebnislisten und nachstehend einige Anmerkungen zu den einzelnen Turnieren:
> U19 (A-Jun.), Vorrunde 3, am 10.12. in Piding
- Direkter Vergleich um die Plätze 3 und 4:  JFG Salzachtal – JFG Hochstaufen  1:1; dadurch entscheidet das Torverhältnis
- In die Endrunde am 14.01. in Traunreut kommen der SBC Traunstein, SG Chieming/Nußdorf/Erlstätt/Grabenstätt und JFG Salzachtal
> U17 (B-Jun.), Vorrunde 1, am 09.12. in Mitterfelden
> U17 (B-Jun.), Vorrunde 3, am 09.12. in Obing und
> U17 (B-Jun.), Vorrunde 4, am 10.12. in Piding
> Die Endrunde bei den U17 (B-Jun.) am 03.02.2018 in Seeon ist bereits komplett, da alle 4 Vorrunden bereits gespielt und die jeweils Erst- und Zweitplatzierten in die Endrunde kommen.
Qualifiziert haben sich FC Hammerau, SBC Traunstein, JFG Salzachtal und SG Ruhpolding/Inzell (Gruppe A) sowie SG Obing/Seeon/Kienberg, JFG Hochstaufen, SV Laufen und TSV Petting (Gruppe B).
> U15 (C1-Jun.), Vorrunde 1, am 10.12. in Grabenstätt
- Direkter Vergleich um die Plätze 4 und 5: TuS Traunreut 2 – SG Chieming/Grabenstätt  1:0.
- Für die Zwischenrunde haben sich TSV Bergen, SBC Traunstein und SG Stein/Altenmarkt qualifiziert.
> U15 (C1-Jun.), Vorrunde 5, am 09.12. in Obing
- Für die Zwischenrunde sind JFG Salzachtal 1, TV Obing 1 und JFG Hochstaufen qualifiziert.
> U13 (D1-Jun.), Vorrunde 1, am 09.12. in Erlstätt
- Direkte Vergleiche um die Plätze 1 und 2:  SG Übersee/Grassau – SBC Traunstein  1:0 sowie um die Plätze 4 und 5: TSV Chieming – TSV Grabenstätt  1:1.
- In der Zwischenrunde spielen SG Übersee/Grassau, SBC Traunstein und SV Seeon.
> U13 (D1-Jun.), Vorrunde 5, am 09.12. in Palling
In der Zwischenrunde spielen TuS Traunreut 1, TSV Siegsdorf und TSV Palling.
> U11 (E1-Jun.), Vorrunde 3, am 10.12. in Grabenstätt
- Direkter Vergleich um die Plätze 2 und 3: TSV Chieming 2 – TSV Grabenstätt  1:0.
- ASV Piding, TSV Chieming 2 und TSV Grabenstätt haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert.
> U11 (E1-Jun.), Vorrunde 4, am 09.12. in Palling
- SV Kirchanschöring, TSV Bergen und TSV Bad Reichenhall 1 haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert.
> U9 (F1-Jun.), Vorrunde 2, am 09.12. in Erlstätt
- Direkter Vergleich um Plätze 1 und 2:  SV Erlstätt – SBC Traunstein  2:2 und 2:0.
- Für die Zwischenrunde haben sich SV Erlstätt, SBC Traunstein und TV Obing qualifiziert.

09.12.2017
Die SG Chieming hat sich am letzten Wochenende bei den Hallen-Kreismeisterschaften erfreulicherweise für die Zwischenrunde qualifiziert und muss hier am morgigen Samstag antreten.
Die Mannschaft der SG Chieming ist aber auch in der Vorrunde 3 im Wieninger-Libella-Hallenturnier am selben Tag in Obing eingeteilt. Seit letzten Montag haben wir versucht, entweder bei der Kreismeisterschaft oder im Wieninger-Libella-Hallenturnier einen Tauschpartner für die SG Chieming zu finden. Leider hatten wir keinen Erfolg und die SG Chieming muss deshalb auf die Teilnahme beim Vorrundenturnier in Obing verzichten.Damit sind es am morgigen Samstagnachmittag in der Vorrunde 3 nur noch 5 Mannschaften. Der berichtigte Spielplan ist online.

04.12.2017
Da die Vereine der Gruppe Ruperti heuer bei den Hallen-Kreismeisterschaften erfreulicherweise sehr erfolgreich sind, gibt es neben den U17 (B-Jun.) auch bei den U19 (A-Jun.) Überscheidungen bei den Turnieren der Kreismeisterschaft und der Wieninger-Libella-Hallenturniere.
Die SG Chieming/Erlstätt/Nußdorf/Grabenstätt hat sich bei den Hallen-Kreismeisterschaften der U19 (A-Jun.) einen Platz in der Endrunde gesichert, die am 17.12.2017 ausgetragen wird. An diesem Tag ist die SG Chieming auch in der Vorrunde 1 der Wieninger-Libella-Hallenturniere in der eigenen Halle eingeplant.
Die SG Chieming verzichtet nun auf die Turnierteilnahme in der eigenen Halle und wechselt aus der Vorrunde 1 in die Vorrunde 3.
Damit spielen in der
> Vorrunde 1 am So., 17.12.2017 ab 14:00 Uhr in Chieming nur die 5 Mannschaften TuS Traunreut, SG Seeon, SV Ruhpolding, SG Palling und SG Kay und
> Vorrunde 3 am So., 10.12.2017 ab 14:00 Uhr in Piding die 6 Mannschaften (bisher 5) JFG Hochstaufen, JFG Salzachtal, SBC Traunstein, SG Kammer 2, SC Inzell und SG Chieming.
Die geänderten Spielpläne für die beiden Turniere sind online.

04.12.2017
Anbei die Ergebnislisten und Anmerkungen zu den ersten Turnieren vom Wochenende:
> U17 (B-Jun.), Vorrunde 2, in Fridolfing: SB Chiemgau-Traunstein und TSV Petting haben sich für die Endrunde qualifiziert
> U15 (C1-Jun.), Vorrunde 2, in Fridolfing: TuS Traunreut 1, SV Leobendorf und SV Erlstätt stehen sicher in der Zwischenrunde. DJK Nußdorf hat noch eine Chance auf die Zwischenrunde als einer der 3 besten Vierten.
> U13 (D1-Jun.), Vorrunde 2, in Fridolfing: Sondertabelle um die punktgleichen Plätze 2. – 4.:
# 1. JFG Salzachtal 2 Spiele / 4 Punkte / 3:2 Tore
# 2. TSV Petting 2 / 2 / 3:3
# 3. SV Saaldorf 2 / 1 / 1:2
ESV Freilassing, JFG Salzachtal 1 und TSV Petting haben sich für die Zwischenrunde qualifiziert. Der SV Saaldorf hat noch eine Chance als einer der 3 besten Vierten.
> U11 (E1-Jun.), Vorrunde 5, in Mitterfelden: SV Laufen 1, FC Hammerau 1 und ESV Freilassing 2 haben die Zwischenrunde erreicht.
> U 9 (F1-Jun.), Vorrunde 3, in Mitterfelden: SV Marzoll, TSV Bad Reichenhall und FC Hammerau 1 stehen in der Zwischenrunde.
> U13 (D2-Jun.), Gruppe 4, in Fridolfing: Abgeschlossenes Turnier für 2er-Teams; Platzierung siehe Ergebnisliste.

01.12.2017
> Bei den Wieninger-Libella-Hallenturnieren haben wir bei der Erreichung der nächsten Runde die Regelung, dass bei unterschiedlichen Gruppenstärken fehlende Spiele mit X:0 und 2:0 Toren gewertet werden.
Bei den U19 (A-Jun.) haben wir heuer 2 Gruppen mit 5 und 1 Gruppe mit 6 Mannschaften. Zur Endrunde mit 8 Mannschaften qualifizieren sich laut der bisherigen Ausschreibung die Erst- und Zweitplatzierten und die 2 besten Dritten. Beim Spielplan mit 5 Mannschaften spielen wir in Hin- und Rückspiel und somit hat jede Mannschaft 8 Spiele, während beim Spielplan mit 6 Mannschaften jede Mannschaft nur 5 Spiele hat. Dies würde bedeuten, dass in der Sondertabelle zur Ermittlung der besten Dritten die Dritten der 5er-Staffeln jeweils 9 Punkte dazu bekommen und damit hat der Dritte der 6er-Staffel im Vergleich keine Chance auf ein Weiterkommen.
Deshalb gilt bei den U19 (A-Jun.) folgende geänderte Aufstiegsregelung:
„Für die Endrunde qualifizieren sich die Erst- und Zweitplatzierten, der Dritte der 6er-Staffel und der beste Dritte der 5er-Staffeln aus den Vorrunden 1 – 3. Die Endrunde ist am So., 14.01.2018 in Traunreut.“

21.11.2017
> Neuer F2-Jun., Gruppe 4, am Sa., 17.02.2018 in Kirchanschöring online, da der Turnierbeginn von 16:00 auf 15:00 Uhr vorverlegt wurde.

15.11.2017
> Spielpläne der Vorrunden 1 – 6 bei den F1-Junioren online
>
B-Junioren hat die SG Schönau/Bischofswiesen zu den Wieninger-Libella-Hallenturnieren noch 1 Mannschaft nachgemeldet, die in der Vorrunde 4 am 10.12.2017 in Piding mitspielen
>
C2-Jun., Gruppen 1 und 2, D2-Jun., Gruppen 1 – 4, E2-Jun., Gruppen 1 – 3, F2-Jun., Gruppen 1 – 4 online

13.11.2017
> Vorrundenspielpläne E1-Junioren online

13.11.2017
> Vorrundenspielpläne D1-Junioren online

12.11.2017
> Vorrundenspielpläne A-, B- und C-Junioren online

22.10.2017
> Vorbereitungen für Internetauftritt 2017/2018
> Archiv für 2016/2017 angelegt.
> Seitenzähler von "8410" auf "0000" gesetzt